Volkslauf in Krofdorf-Gleiberg

Bereits zum 31. Mal lud der TSV Krofdorf-Gleiberg zum Volkslauf nach Wettenberg ein. Nach einer heißen Woche war es am Pfingstmontag leicht bewölkt und bei ca. 18 ideal zum Laufen. 310 Läufer gingen, dank sehr vieler Nachmeldungen leicht verspätet, an den Start der 10 Kilometer Strecke neben der Eduard-David-Sporthalle.

Gleich nach dem Start geht es 300 Meter bergab um dann im Fohnbachtal bis zum Wendepunkt bei Kilometer 5 stetig ungefähr 125 Meter bergan zu steigen. Und dann können die Läufer bergab einfach nur noch die gut befestigen Waldwege genießen. Den Zielbogen vor Augen lässt sich auch die letzte kurze Steigung noch gut bewältigen. Anna Starostzik vom PSV Grün-Weiß-Kassel stellte dabei mit 38:17,8 bei den Frauen einen neuen Streckenrekord auf.

Bei diesem 4. Lauf der Mittelhessen-Cup-Serie sammelten auch 5 Läufer des Treiser LWT wieder Punkte:
Ralf Kirsten - 42:59,5 - 9. M40
Hubert Weimer - 43:27,0 - 3. M55
Achim Mühlhans - 45:10,7 - 10. M50
Jochen Keil - 48:33,0 - 20. M50
Heidi Kremzow - 61:17,1 - 3. W60




Die drei Ersten jeder Altersklasse können in Krofdorf-Gleiberg neben der Urkunde auch noch ein kleines Präsent in Empfang nehmen, eine sehr nette Geste.

Der 5. Lauf vom Mittelhessen-Cup steht eine Woche später an und dann geht es richtig hoch. "Auf den Spuren der Kelten" wird am 11. Juni ab dem Sportplatz Biebertal-Fellingshausen der Dünsberg erstürmt. Neben der 10 Kilometer Strecke gibt es eine mit 6 Kilometer Länge die auch für Walker/Nordicwalker ausgeschrieben ist. Und wir werden wieder dabei sein und unser Bestes geben.
HK