10 Meilen durch den Licher Wald

416 Läufer und Walker trafen sich zum 33. Mal um die 10 Meilen im herrlichen Licher Wald zu bewältigen. Natürlich war auch der Treiser LWT mit 14 Läufern und 3 Walkern vertreten.

Bei bestem Laufwetter, sonnig und trocken, für den April nicht zu kalt und fast windstill, fiel der Startschuss am Licher Waldschwimmbad. Die landschaftlich sehr reizvolle Strecke verläuft fast ausschließlich auf hügeligen, gut markierten Waldwegen.





Renate Meinel entschied sich für die Kurzstrecke mit 4 Meilen, stand doch der Start vom Weiltalweg-Landschaftsmarathon am nächsten Tag an. In der Zeit von 34:28,3 gewann sie in Lich aber schon mal den 3. Platz bei den Frauen - Glückwunsch.


Für die Walker gab es nur die Distanz von 4 Meilen = 6,44 km.
Christian Jammer, Uschi und Heinz David erkämpften sich auch diesmal wieder Podestplätze:
Christian Jammer - 42:00,5 - 1. Platz Männer
Heinz David - 49:13,9 - 3. Platz Männer
Uschi David - 48:33,0 - 3. Platz Frauen
Ihr habt wieder eine tolle Leistung erbracht.



Den Hauptlauf - die 10 Meilen Strecke = 16,09 km - konnten 342 Läufer erfolgreich abschließen.
Zufrieden über ihre Leistungen zeigten sich die 13 Starter des Treiser LWT:
Michaela Pfeiffer-Klein - 1:30:30,1
Heidi Kremzow - 1:40:37,9
Konstanze Fleck - 1:41:51,6
Sabine Kamusella - 1:43:11,9
Hubert Weimer - 1:10:25,2
Holger Schiewe - 1:13:26,8
Ralf Kirsten - 1:14:11,4
Achim Mühlhans - 1:14:14,5
Ralf Keim - 1:23:37,9
Steffen Kamusella - 1:27:44,2
Edgar Höres - 1:33:52,5
Hans Hausner - 1:39:37,5
Hubert Kamm - 1:42:34,8

Da nach dem Lauf vor dem Lauf ist, heißt es jetzt gesund bleiben und weiterhin eifrig zu trainieren, schließlich startet am 7. Mai in Großen-Buseck der nächste Wettkampf im Rahmen des Mittelhessen-Cups.
HK